BYD Tang Forum

Das BYD Tang Forum. Alle Diskussionen zum BYD Tang
  • Angepinnt
Hallo liebe Community, ich hoffe, ihr seid alle wohlauf und genießt eure Zeit mit eurem geliebten BYD Tang! Ich möchte gerne eine kleine Aktion starten, um unsere Freude und Leidenschaft für den...
Antworten
0
Aufrufe
359
Practical Explanation ( For Example ) :- `1st of all can you tell me every single seconds detail from that time when you born ?? ( i need every seconds detail ?? that what- what you have thought...
Antworten
0
Aufrufe
101
D
Mein Vater hat gerade den BYD Tang EV 2023 aus China importiert. Soweit ich weiß, haben zumindest einige der BYD-Autos einen SIM-Kartensteckplatz und im Tang gibt es eine Einstellung für mobile...
Antworten
8
Aufrufe
228
Electrical_Rich_4306
E
Hallo, ich bin neu in diesem Forum. Ich fahre seit 07.2023 einen BYD Tang EV. habe schon am Anfang festgestellt, das mein Fahrzeug an einer Wallbox oder Ladestation 11/22kW, nicht dreiphasig lädt...
Antworten
4
Aufrufe
466
  • Frage
Hallo, Kann man die Navigationsanweisungen und die Karte auch im Cockpit anzeigen lassen? Mfg René
Antworten
0
Aufrufe
286
Hallo, ich bin neu in diesem Forum. Ich fahre seit 07.2023 einen BYD Tang EV. habe schon am Anfang festgestellt, das mein Fahrzeug an einer Wallbox oder Ladestation 11/22kW, nicht dreiphasig lädt...
Antworten
0
Aufrufe
306
B
Ich habe eine App, sie sagt, dass sie KEINE Unterstützung für eSIM hat. Stattdessen sagt sie, dass sie zwei SIM-Kartenslots hat, einer davon ist die vorinstallierte chinesische SIM-Karte. Ich kann...
Antworten
6
Aufrufe
149
berno1987
B
S
Hat jemand mehr als 86 kWh beim Laden erreicht? Ich habe versucht, an 100, 120,150,160 kWh-Ladestationen aufzuladen und habe trotz der Dokumentation nur einen Maximaltarif von 86 kWh erreicht...
Antworten
8
Aufrufe
249
samps77
S
T
Weißt du, wo sich die SIM-Karte im BYD Tang befindet?RED:109alpd
Antworten
10
Aufrufe
250
berno1987
B
Hi Leute, gibt es bitte schon Informationen wann und zu welchem Preis der BYD Tang mit 108 kW Batterie erhältlich sein wird
Antworten
0
Aufrufe
305

Der BYD Tang, benannt nach der bedeutenden Tang-Dynastie in der chinesischen Geschichte, ist ein vielseitiges Pkw-Modell des renommierten chinesischen Automobilherstellers BYD Auto, einer Tochtergesellschaft des BYD-Konzerns. Seit seiner Einführung im Jahr 2015 hat der Tang verschiedene Motorvarianten im Angebot, darunter als Plug-in-Hybrid, als reines Elektroauto oder mit einem Verbrennungsmotor.

Die zweite Generation des BYD Tang feierte ihr Debüt auf der Auto China im April 2018 und ist seit Juni 2018 in China erhältlich. Der Verkaufsstart in Norwegen erfolgte im August 2021, gefolgt von einer Einführung im restlichen Europa im August 2022. Das Fahrzeug wird vom bewährten Hybrid-Antrieb DM angetrieben, der in der Lage ist, den Siebensitzer mit einer elektrischen Reichweite von 80 bis 100 Kilometern zu versorgen. Die Beschleunigung auf 100 km/h erfolgt in beeindruckenden unter 4,5 Sekunden. Seit Frühjahr 2021 ist der Hybrid auch mit dem Blade-Batterie genannten Lithium-Eisenphosphat-Akkumulator als DM-i erhältlich, und seit Juni 2022 auch als DM-p. Ursprünglich war die zweite Generation des Tang bis März 2022 auch mit Verbrennungsmotor erhältlich.

Ende November 2018 wurde auf der Guangzhou Auto Show eine vollelektrische Version des Tang, der Tang EV600, vorgestellt. Dieses Elektrofahrzeug verfügt über ein Akkupaket mit 82,8 kWh Kapazität, was eine beeindruckende elektrische Reichweite von bis zu 620 km ermöglicht, gemäß der NEFZ-Norm. Die Beschleunigung auf 100 km/h erfolgt in 4,4 Sekunden, und die Höchstgeschwindigkeit beträgt 180 km/h. Die Vielseitigkeit des BYD Tang zeigt sich auch in seiner Rolle als Basis für den Denza X, der auf der Guangzhou Auto Show im November 2019 vorgestellt wurde. Der BYD Tang bleibt somit ein herausragendes Modell, das innovative Technologien und verschiedene Antriebsarten geschickt vereint.

Zurück
Oben