BYD: Neues Elektroauto Atto 2 soll auch in Europa angeboten werden

Der chinesische Hersteller von Elektroautos, BYD, erweitert sein Angebot um ein weiteres Modell, das möglicherweise ab dem nächsten Jahr auch in Europa erhältlich sein wird. Das neue Modell, der Atto 2, ist ein kleines und erschwingliches Elektroauto, das vor seiner Markteinführung in diesem Jahr in öffentlich einsehbaren chinesischen Zulassungsdokumenten erschienen ist. Laut Autocar ist das SUV-Fahrzeug mit Frontantrieb ausgestattet und wird in China unter dem Namen Yuan Up verkauft. Es basiert auf BYDs Elektroauto-Plattform der dritten Generation, der e-Platform 3.0. Mit dieser neuen Baureihe soll die Lücke zwischen dem Dolphin und dem Atto 3 geschlossen werden.

BYD hat angedeutet, dass der Verkauf in Europa 2025 beginnen wird, sowohl mit Links- als auch mit Rechtslenkung, obwohl es noch keinen konkreten Zeitplan gibt. Das Unternehmen hat sich auch noch nicht zur Preisgestaltung geäußert. Der Dolphin kostet in Deutschland ab 34.990 Euro und der Atto 3 ab 39.990 Euro, daher wäre ein Mindestpreis von etwa 37.000/38.000 Euro denkbar.

BYD hat noch keine offiziellen technischen Details zu dem neuen Fünfsitzer veröffentlicht. Aus den Informationen, die bereits vom chinesischen Ministerium für Industrie und Informationstechnologie veröffentlicht wurden, geht jedoch hervor, dass das Fahrzeug 4310 Millimeter lang, 1830 Millimeter breit und 1675 Millimeter hoch ist. Zum Vergleich: Der Dolphin ist 4290 Millimeter lang, 1570 Millimeter hoch und 1770 Millimeter breit, während der Atto 3 4455 Millimeter lang, 1875 Millimeter hoch und 1615 Millimeter breit ist.

Die Zulassungsdokumente zeigen außerdem, dass der Atto 2 einen Front-Elektromotor mit 70 oder 130 kW (95/177 PS) haben wird. Er wird von BYDs Lithium-Eisen-Phosphat-Batterie mit "Blade"-Technologie betrieben. Es werden zwei Akkupakete zur Auswahl stehen, mit einer Kapazität von 32,0 kWh und 45,1 kWh, was eine Reichweite von 301 bzw. 400 Kilometern pro Ladung ermöglicht. Diese Angaben beziehen sich auf den eher unrealistischen chinesischen CLTC-Testzyklus, daher könnten die europäischen Versionen des Fahrzeugs mit größeren Akkupacks ausgestattet sein, um wettbewerbsfähig zu sein.

BYD: Neues Elektroauto Atto 2 soll auch in Europa angeboten werden


 

Similar threads: BYD: Neues Elektroauto Atto 2 soll auch in Europa angeboten werden

BYD stellt neues günstiges E-SUV "Yuan Up" vor: Der chinesische Autohersteller BYD hat in China das neue Elektro-SUV BYD Yuan Up vorgestellt. Das Fahrzeug ist 4,31 Meter lang und laut InsideEVs...
BYD plant neues elektrisches Kompakt-SUV Yuan Up: BYD hat auf seinem Weibo-Kanal offizielle Bilder des Yuan Up veröffentlicht. Es handelt sich um ein Kompakt-SUV mit einer Länge von 4,31 Metern...

Fragen eines neuen BYD Atto 3-Besitzers

in BYD Atto 3 Forum Motor & Technik
Fragen eines neuen BYD Atto 3-Besitzers: Hallo, Ich habe gerade meinen atto 3 erhalten. Ich habe ein paar Fragen: Sollen die Außenspiegel nach unten schauen, wenn der Rückwärtsgang...
BYD bringt neues SUV-Coupé in die Mittelklasse: Der Sea Lion 07, der in Guangzhou vorgestellt wurde, soll laut Berichten aus China im ersten Halbjahr 2024 zu Preisen zwischen 200.000 und 260.000...
BYD YangWang neue große EV-Limousine in China gesichtet. Mercedes EQS-Konkurrent: Die Luxusmarke YangWang von BYD arbeitet an einer neuen Elektro-Limousine, die es mit anderen High-End-Elektroautos wie dem Porsche Taycan, dem...
Zurück
Oben