Geschwindigkeitsbegrenzer auf ATTO 3?

B
BlueWeasleyl
BYD Gast
Mein vorheriger Peugeot e208 hatte die Option, die Geschwindigkeit zu begrenzen. Zum Beispiel nicht mehr als 30 Meilen, dann geht er nicht schneller.

Ich habe gerade meinen neuen Atto3 bekommen und anscheinend finde ich diese Funktion nicht. Alles, was ich finde, ist der Tempomat.

Kann mir jemand Licht ins Dunkel bringen?

Vielen Dank.
 
Keine Standardoption, ich bin nicht sicher, warum du ACC damit verwenden würdest.
 
Ah, ich verstehe, dass mein vorheriger e208 einen separaten Geschwindigkeitsbegrenzer und Tempomat hatte.
 
Geschwindigkeitsbegrenzer ist die Fahrzeugkonfiguration.
 
Ich habe im Moment einen Peugeot e-2008 und plane, mir einen Dolphin zu kaufen. Ich benutze den Geschwindigkeitsbegrenzer oft, besonders wenn die Geschwindigkeit auf 50 km/h begrenzt ist, daher ist es wirklich ärgerlich zu entdecken, dass der Dolphin keinen hat. Ein weiterer Punkt, den ich vermissen werde, ist das nahezu einpedalige Fahren. Die Regeneration des Dolphins ist wirklich schwach. Ich hoffe, dass einige Dinge mit zukünftigen ota-Updates gelöst werden können. BYD scheint auf seine Kunden zu hören, also Daumen drücken!
 
Zumindest jemand ist bei mir über die Geschwindigkeitsbegrenzung. Ich finde sie sehr nützlich auf Straßen mit Kameras.
 
Wir haben gerade eine Testfahrt mit einem MG4 gemacht. Obwohl sie nicht so extravagant sind wie der Dolphin, haben sie doch einen versteckten Geschwindigkeitsbegrenzer!
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Ich wollte auch den MG4 Probe fahren, aber ich habe von verschiedenen Leuten aus der Automobilbranche einige negative Kommentare über die Verarbeitungsqualität gehört. Außerdem interessiere ich mich sehr für die Blade-Batterie, daher habe ich den BYD bestellt.
 
Du hast eine bessere Option bei Atto3. Sie heißt ACC oder adaptive Cruise Control. Du wirst deine Geschwindigkeit auf 30 Meilen einstellen und das Auto vor dir wird bremsen und beschleunigen, ohne schneller als die von dir eingestellten 30 Meilen zu fahren. Ich hoffe, das beantwortet deine Frage.
 
Es ist keine bessere Option, sondern eine andere Option.
Persönlich bevorzuge ich einen Geschwindigkeitsbegrenzer, so dass ich ihn nicht jedes Mal zurücksetzen muss, wenn ich bremsen muss. Es ermöglicht mir auch, die Geschwindigkeit des Autos direkt zu kontrollieren, entfernt jedoch die Mühe, versuchen zu müssen, sie unter Kontrolle zu halten.
Zum Beispiel: Ich kann mich in einer 30er Zone befinden und 30 fahren - bei schlechten Bedingungen auf 20 abbremsen, bei Kurven oder zum Vorfahren verlangsamen oder anhalten und es bleibt konstant. Mit ACC müsste ich die Einstellungen jedes Mal ändern.
 

Similar threads: Geschwindigkeitsbegrenzer auf ATTO 3?

Android Auto im Atto 3, gibt es das überhaupt?: Hallo. Ich war heut in der Service Stelle von BYD in Erfurt, da ich Probleme habe Android Auto zum laufen zu bringen. Es hat sich...

Sitze im Atto 3 und Seal

in BYD Allgemein Forum
Sitze im Atto 3 und Seal: Guten Morgen liebe Mitleser, ich bin vor 2 Wochen einen BYD Seal gefahren, da hatte ich mit den Sitzen keine Probleme. Jetzt habe ich einen Atto...
BYD Atto 3, Türen sind verriegelt, aber in der App wird angezeigt, dass sie nicht verriegelt sind: Hallo alle zusammen, Die BYD App zeigt heute an, dass meine Fahrzeugtüren nicht verriegelt sind. Ich habe jede Tür überprüft, aber alle sind...
Zeigt her eure BYD Atto 3! 🚗 - der Bilder-Thread: Hallo liebe Community, ich hoffe, ihr seid alle wohlauf und genießt eure Zeit mit eurem geliebten BYD Atto 3! Ich möchte gerne eine kleine Aktion...

Habe gerade meinen Atto 3 bestellt

in BYD Allgemein Forum
Habe gerade meinen Atto 3 bestellt: Wie der Titel besagt, habe ich gerade meinen Atto 3 bestellt und bin sehr aufgeregt. Meine Frage lautet, gibt es irgendwelche Tipps und Tricks...
Zurück
Oben