Der BYD Song Pro DM-i wurde in China 15% günstiger als zuvor eingeführt

Das BYD Song Pro DM-i Honor Edition Plug-in-Hybrid-Crossover wurde in China mit einer kombinierten Reichweite von bis zu 1090 km und einem Kraftstoffverbrauch von 4,4 L/100 km eingeführt. Sein Preis wurde um 20.000 Yuan (2.800 USD) reduziert, da BYD darauf abzielt, mit benzinbetriebenen Autos auf dem heimischen Markt zu konkurrieren. Der Song Pro DM-i startet ab 109.800 Yuan (15.300 USD).

Hauptänderungen des BYD Song Pro DM-i

Hauptänderungen des BYD Song Pro DM-i


Der BYD Song Pro DM-i Honor Edition hat einen neuen Kühlergrill mit einem Schuppenmuster. Er ist Teil der neuesten "Dragon Face" Design-Sprache von BYD. Zuvor erhielt auch der BYD Tang DM-i eine ähnliche Frontgestaltung. Die Abmessungen des BYD Song Pro DM-i blieben unverändert bei 4738/1860/1710 mm mit einem Radstand von 2712 mm. Eine weitere bemerkenswerte Details ist die schwarze Karosseriefarbe.

Hauptänderungen des BYD Song Pro DM-i


Das Interieur der Song Pro DM-i Honor Edition hat sich nicht wesentlich verändert. Das Fahrzeug der höchsten Ausstattungsvariante verfügt über einen drehbaren 15,6-Zoll-Bildschirm, ein LCD-Instrumenten-Display mit 8,8 Zoll, beheizbare und belüftete Sitze sowie neun Lautsprecher.

Hauptänderungen des BYD Song Pro DM-i


Der Antriebsstrang des BYD Song Pro DM-i besteht aus einem 1,5-Liter-Turbo-Benzinmotor mit 81 kW. Er ist mit einem 145-kW-Elektromotor und E-CVT gekoppelt. Die Einstiegsvariante Song Pro DM-i Honor Edition verfügt über eine 12,9-kWh-LFP-Batterie für eine elektrische WLTC-Reichweite von 59 km (71 km nach NEDC). Es gibt auch eine größere Batterievariante mit einer Kapazität von 18,3 kWh für 85 km WLTC-Reichweite (110 km nach NEDC), ohne dass der Benzinmotor aktiviert werden muss. Die kombinierte Reichweite dieser Version beträgt 1090 km (nach NEDC).

Preissenkung des BYD Song Pro DM-i

Preissenkung des BYD Song Pro DM-i


Der BYD Song Pro DM-i Honor Edition wird in fünf Ausstattungsvarianten zu einem Preis von 109.800 - 139.800 Yuan (15.300 - 19.400 USD) angeboten.

  • BYD Song Pro DM-i Honor Edition 71KM Pilot - 109.800 Yuan (15.300 USD)
  • BYD Song Pro DM-i Honor Edition 71KM Leading - 115.800 Yuan (16.100 USD)
  • BYD Song Pro DM-i Honor Edition 71KM Transcend - 122.800 Yuan (17.100 USD)
  • BYD Song Pro DM-i Honor Edition 110KM Transcend - 129.800 Yuan (18.000 USD)
  • BYD Song Pro DM-i Honor Edition 110KM Excellent - 139.800 Yuan (19.400 USD)
Zuvor verkaufte BYD den Song Pro DM-i Champion Edition im Preisbereich von 129.800 - 159.800 Yuan (18.000 - 22.200 USD). Dies bedeutet, dass der Preis dieses SUVs für jede Ausstattungsvariante um 20.000 Yuan (2.800 USD) gesenkt wurde. Bemerkenswert ist, dass der Song Pro DM-i in zwei Jahren um 26.000 Yuan (3.600 USD) günstiger geworden ist. Diese Preissenkung wird hauptsächlich durch den intensiven Wettbewerb auf dem chinesischen Markt und die Ambitionen von BYD, den Anteil an benzinbetriebenen Autos zu erhöhen, verursacht.

Quelle: BYD

 

Similar threads: Der BYD Song Pro DM-i wurde in China 15% günstiger als zuvor eingeführt

BYD bringt Song L in China auf die Straße: BYD bietet fünf Varianten des Song L Elektro-SUVs an, zu Preisen zwischen 189.800 und 249.800 Yuan. Das entspricht etwa 24.400 bis 32.000 Euro...
BYD App-Benachrichtigungen funktionieren nach dem Samsung One UI-Update: Mein Samsung Galaxy S23 hat gerade ein Update für One UI erhalten (um KI-Funktionen hinzuzufügen) und plötzlich funktionieren die...
BYD macht einen Gewinn von 1.250 US-Dollar pro Auto, da es vor allem auf Marktanteile abzielt: Laut Statistiken von Late Finance erzielt BYD durchschnittlich einen Nettogewinn von 9.000 Yuan pro Auto, das entspricht etwa 1.250 USD. Tesla...
Die 2. Generation der Blade-Batterie von BYD wird dieses Jahr eingeführt: Die Tochtergesellschaft von BYD, FinDreams, wird später in diesem Jahr möglicherweise im August eine zweite Generation ihrer Blade-Batterie...

Übernahme der BAFA durch BYD

in BYD Allgemein Forum
Übernahme der BAFA durch BYD: Guten Morgen, unser BYD wurde kurz vor Weihnachten 2023 zugelassen. Die BAFA-Förderung war zu diesem Zeitpunkt schon (vorzeitig) abgelaufen, doch...
Zurück
Oben